Mein erstes Buchexemplar


Erhältlich in Kronach bei: WEKA, LeseZeichen, Schöss Zeuch, Cafe Lorla, Caerobics, Denns Biomarkt;

in Kulmbach bei: Buchhandlung Friedrich

für 18,00 EUR.

264 Seiten.

Da ich keine ISBN-Nummer habe gilt es Folgendes zu beachten:

Bei Kaufinteressenten außerhalb der bayerischen Landkreise Kronach und Kulmbach bitte Interesse schriftlich ( per Email oder Post) mit Adressangabe äußern.

Lieferung erfolgt nur bei Vorkasse, ich teile meine Kontonummer schriftlich per Post mit.

Nach Eingang der Zahlung von 18,00 EUR mit Kennwort: Baum Orange, Buch 1 erfolgt Zusendung. Vielen Dank.

Zustellung per Post frei Haus!

Bitte macht Werbung für meine Bücher, nichts ist besser als Mundpropaganda!

Unterm orangenen Baum

vielleicht landet es dann doch noch unterm Weihnachtsbaum.

Expose

Baum orange

Ich möchte der depressiven Grundstimmung, der Unzufriedenheit in Deutschland, dem Werteverfall und dem negativen Lebensbild mit positivem Handeln und Denken, Hoffnung sowie Werten wie Mitmenschlichkeit, Respekt, Dankbarkeit und Solidarität begegnen.

Die Akzeptanz anderer Kulturen, Hautfarben und Religionen ist dabei unerlässlich.

Es gibt bei den Handlungen im Buch keine Einteilung in verschiedene Genres.

Die Geschichten sind alphabetisch sortiert.

Ich verzichte bewusst auf eine Katalogisierung der Menschen und Geschichten. Nur ein Einlassen auf die Episode/ den Menschen lässt eigene Rückschlüsse zu.

Baum orange fasst die oben angedeuteten Inhalte zusammen und ist die zentrale Botschaft meiner Buchreihe.

Insgesamt umfasst meine Erstausgabe 26 Kurzgeschichten, 8 Gedichte und 12 Schwarz-weiß-Bilder.

Die wesentlichen Episoden fasse ich kurz zusammen:

Kronacher Krippenkinder, Titelgeschichte

Suche nach Geborgenheit, Liebe und Sicherheit, Freundschaften knüpfen, Vertrauen

Ein schockierendes Ereignis wandelt sich 2 Jahre später in ein wundersames, Leseausschnitt

Kronacher Krippenkinder

„Im Jahre 2017 kam es in der oberfränkischen Kleinstadt Kronach zu einem bisher noch nie dagewesenen Zwischenfall.

In der Vorweihnachtszeit hatten die Kronacher Bürger anlässlich des städtischen Weihnachtsmarktes eine Krippe mit den entsprechenden Figuren auf der mittelalterlichen Stadtmauer aufgestellt...

Bereits nach dem ersten Adventswochenende stellten die städtischen Mitarbeiter bei Kehrarbeiten jedoch fest, dass das Jesuskind gestohlen worden war.

Dieses, auf Tatsachen beruhende, Ereignis löste zwei Jahre später eine fantasievolle Wendung aus...

Blutsbrüder, Abenteuer, Freundschaft

Chance des Lebens, Mitleid vor Karrierestreben

Fremde liebe Blume gegenseitige Hilfe, Geborgenheit, Vertrauen

Frankenwaldbote, Liebesgeschichte, Dankbarkeit, Solidarität, Völkerverständigung

Fuck you, gelebte christliche Nächstenliebe

Hannah, Gegenseitige Hilfe, Frauenpower trifft auf Macho, (science-fiction)

Helena Herfisch Hype

Nachahmung eines Idols zur Lebensbewältigung und Sinngebung, Dankbarkeit,

zwei Powerprotagonistinnen,

Hasskollegen, aus Hass entwickelt sich Liebe

Im tiefsten Innern, Überwinden von Vorurteilen,

Leseprobe

Trillerpfeifen, aufeinander achthaben, Solidarität, Respekt

Ungewöhnliches Vorstellungsgespräch, Respekt

Zu alt, Generationskonflikt, science fiction